Das Leben zu Viert

02/06/2014

Hallo ihr Lieben,

es ist an der Zeit, dass auch ich mich mal wieder melde. Wundert euch nicht - es ist immer noch der gleiche Blog. Jedoch wollte ich, dass der Blogname weiterhin die ganze Familie bzw. meine beiden Jungs, um die es ja meist geht, widerspiegelt. Daher wird nun aus Mama, Daddy & Little Fox - Fox & Beau! Ab sofort findet ihr uns unter www.foxandbeau.co.uk - Bloglovin sollte diese Änderung hoffentlich auch bald vornehmen!

Samson ist mittlerweile schon knapp über 2 Wochen in unserer Mitte und mittlerweile kann man sich ein Leben ohne ihn schon gar nicht mehr vorstellen. Uns geht es soweit sehr gut. Oscar ist ein unglaublich liebevoller großer Bruder.

Leider scheint Samson ein wenig Probleme mit dem Bauch zu haben. Zumindest denken wir, dass es Bauchweh ist. Er hat Phasen in denen er sehr viel weint und das geht natürlich echt an die Substanz. Auch hier bin ich wieder unglaublich überrascht, wie viel Geduld Oscar da an den Tag legt. Im Tragetuch bekommt man ihn jedoch immer gut beruhigt und somit geniesse ich es wieder eine Vollzeit-Tragemama zu sein!

Ich dachte ich teile noch ein paar Fotos mit euch von den letzten Tagen, bevor ich mich wieder für eine kleine Weile verabschiede.

Alles liebe,
Jackie









15 comments:

  1. Ihr habt zwei so hübsche Jungs! <3

    ReplyDelete
  2. Wunderschöne Bilder! Eure Jungs sehen so toll aus gemeinsam.

    Mein Neffe hatte anfangs auch große Probleme mit dem Bauch. Hat wochenlang täglich viel geweint...Seine Eltern waren dann mit ihm beim Osteopathen. Der hat dann an den richtigen Stellen 'gedrückt' und nach diesem Termin waren die Bauchschmerzen komplett weggeblasen...Vielleicht wäre das auch was für euch ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für den Tipp! Das mit dem Osteopath habe ich auch schon gelesen und wir sind am überlegen das zu versuchen. In der Schwangerschaft hat mir der Osteopath ja auch geholfen.

      Delete
    2. Dann wünsche ich ganz baldige Besserung - ob mit oder ohne Osteopath - für euren hübschen Samson Beau. Übrigens ein wundervoller Name, dem der kleine Knirps alle Ehre macht.

      Delete
  3. Ich wünsche dir viel Kraft für die "Weinphasen ".
    Meine Maus hat damals auch damit angefangen. Um Punkt 11 Uhr abends gings los bis morgens um 5.
    Mit 5 Wochen hörte es genauso apprubt auf wie es angefangen hat.
    Ich glaube heute wir mussten uns nur einspielen.
    Aber je jedes Kind ist komplett anders.
    LG
    Bianca

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh man. Das klingt hart. Ich finde es so schade, da man die ersten Wochen ja geniessen moechte und nicht nur darauf hoffen moechte, dass sie groesser werden und da raus wachsen. Aber wir schaffen das schon. Ja,ie unterstuetzt mich zum glueck super viel.

      Delete
  4. This comment has been removed by a blog administrator.

    ReplyDelete
  5. Oh wow - was für tolle Bilder aus eurem Leben zu Viert und das neue Blogdesign und der Name ist auch wunderschön! Da hast du bei mir voll ins Schwarze getroffen.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    ReplyDelete
  6. Eure beiden Jungs sind so toll zusammen! Es gibt nichts schöneres als Geschwisterliebe <3
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die Schreiphasen und das es dem Kleinen bald besser geht.
    Falls es Bauchweh ist kannst du mal nach Carum Carvi schauen, die Zäpfchen haben bei uns immer super geholfen.
    Viele liebe Grüße,
    Katja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke :) es ist wirklich nicht einfach und ich bin dankbar, dass mich Jamie so gut unterstuetzt!

      Delete
  7. Ach, was süße Fotos. Ja, Finn hatte auch Probleme mit dem Bauch. Nachts haben ihm die kleinen Wärmekissen für den Winter geholfen, die man einfach knickt und sie werden warm. Da muss man nämlich nicht aufstehen ;-)
    Liebe Grüße, Steffi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Super Idee! Wir nehmen momentan das Kirschkernkissen aber das waermt sich eben nicht alleine auf ;)

      Delete
  8. Wirklich ganz herzallerliebst, eure beiden Jungs. Das neue Logo und der Name sehen ebenfalls toll aus.

    Jetzt drück ich fest die Daumen, dass die Schmerzen des kleinen Samson bald der Vergangenheit angehören! Unser Emil hatte auch lange, undefinierte Weinphasen, die leider weder durch Ostheopatin noch Wärmekissen besser wurden. Nur das Tragetuch hat die ersten paar Monate geholfen. Gemein, wenn den Kleenen der Start in unserer Welt manchmal so schwer fällt. Sicher wird es bei Samson ganz schnell besser. Ich schick euch viel Kraft und die allerbesten Wünsche!
    Anne

    ReplyDelete
  9. wundervolle bilder. so schön habt ihrs und ich hoffe ganz fest dass das bauchweh bald weg geht!!! <3 lots of love

    ReplyDelete

Proudly designed by Mlekoshi playground