Familienfotos mit Michael Palatini

26/08/2016

Kurz bevor es nach Deutschland ging, kam mir der Gedanke, wie toll es doch wäre, ein Familien-Shooting in Magdeburg zu machen. Ein neues Shoot sollte sowieso noch geplant werden, warum also nicht in der Heimat! Relativ schnell fand ich die Website von Michael Palatini und damit war die Suche auch schon beendet. Nach einem sehr netten Mailaustausch stand auch schon alles fest und wir freuten uns.

Das Shooting hat unglaublich viel Spass gemacht und Micha war wirklich super. Wir können ihn einfach nur empfehlen!! Wir haben Unmengen an schönen Fotos bekommen und die hier unten sind wirklich nur ein kleiner (ehrlich!) Einblick!




















Dinopark Münchehagen

24/08/2016

Am Anfang unseres Deutschland Besuches sind wir zusammen mit meiner Tante und Cousines in den Dinopark in Münchehagen gefahren. Obwohl wir noch von der langen Reise am Vortag ziemlich mitgenommen waren, war es wirklich ein toller Tag. Riesengroße Dinos die inmitten von Bäumen stehen, tolle Abenteuerspielplätze mit Dino-Thema und eine Entdecker-Ecke, wo man Knochen ausgraben kann, Fossilien besichtigen kann und Dinos bemalen kann. Wir waren mit Kindern zwischen 2 und 12 unterwegs und alle hatten jede Menge Spass - also wirklich ein toller Ausflug für die ganze Familie und ich würde es immer wieder empfehlen. Besonders für unseren Dino-Fan Oscar war der Park etwas unglaublich tolles und er kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus!









Deutschland

23/08/2016


Seit langem waren wir mal wieder im Sommer in Deutschland. Oft schaffen wir es, aufgrund der Hochzeiten, nur im Winter. Da wir uns aber so nach Deutschland im Sommer sehnten, beschlossen wir uns einfach mal 2 Wochen im August frei zu halten und wieder nach Deutschland zu fahren. Und wir hatten eine wundervolle Zeit. Wir haben die schönsten Spielplätze erkundet, sind mit dem Ruderboot gefahren und haben Zeit mit der Familie genossen.


Fotos der letzten Wochen

13/06/2016

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, versuche ich meinen Blog gerade wieder etwas aufleben zu lassen, Inwiefern sich das in Zukunft verwirklichen lässt, weiss ich noch nicht genau. Im Sommer werden die Abende länger und wir verbringen noch viel mehr Zeit draussen - somit komme ich noch seltener an den Laptop. Ich geniesse es auch einfach, mich voll auf uns zu konzentrieren.

Trotzdem möchte ich jetzt noch eine paar Impressionen der vergangenen Wochen mit euch teilen.












Fox & Beau Video

10/06/2016

So lange ist es schon wieder her. Aber nun ist es soweit, ich kann mal wieder ein Video mit euch teilen. Hier seht ihr ein paar Eindrücke aus unserem Sommer, Herbst und Winter 2015! Viel Spass.

Beetroot Burger

08/06/2016

Heute komme ich mit einem Rezept, dass euer Leben verändern wird! Nein, wirklich!!!! Ihr dachtet bisher vegetarische Burger sind nichts für euch, oder vielleicht sind sie OKAY!? Beim Gedanken an rote Beete müsst ihr vielleicht, so wie ich, auch an eure Kindergartenzeit denken und es in euch schüttelt sich alles - bäääh rote Beete...eklig!!!!

Tja, was soll ich sagen. Das folgende Rezept hat zumindest mir das Gegenteil bewiesen. Vor einer Woche waren wir bei der River Cottage Spring Food Fair und ich habe u.a. auch an einem Kochkurs teilgenommen. Wir haben diese leckeren Burger und ein paar Erdnussbutter-Schokokugeln gezaubert - milchfrei versteht sich!

Als ich total inspiriert aus dem Kochkurs spazierte, mit 4 Burgern in der Hand, dachte ich noch. Boah super lecker, aber Oscar wird das bestimmt nicht essen! Tja, denkste! Ich habe es ihm angeboten und er hat sofort einen ganzen Burger verschlungen und erzählte mir dann, dass wir unbedingt rote Beete in unserem Allotment pflanzen müssen (haben wir natürlich sofort gemacht).

Seitdem sind die Burger fester Bestandteil unseres wöchentlichen Speiseplans. So, nun aber genug erzählt. Hier ist das Rezept!


Mit den Gewichtangaben, müsst ihr es nicht all zu genau nehmen. Nach ein bis zwei Mal, habt ihr das Gefühl dafür sowieso raus. Noch ein Tipp, ihr könnt den Burgermix auch schon vormittags zuzubereiten und dann in den Kühlschrank stellen. So hat es etwas Zeit zum ziehen und schmeckt, unserer Meinung nach, noch besser!

200g rohe rote Beete
1 Karotte (100-125g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100g abgetropfte Kichererbsen (ca 1/2 Dose)
1 TL Tamari oder Sojasauce
75g Haferflocken
1 Ei
1TL gemahlener Kümmel
1TL gemahlener Koriander

etwas Öl zum kochen
Meersalz und Pfeffer

Laut Rezept kann man einfach die ersten 6 Zutaten in der Küchenmaschine zerkleinern und dann den Rest der Zutaten dazu tun. In meinem Kochkurs, haben wir es aber mit einer Reibe gemacht, um etwas mehr Konsistenz zu haben - und ehrlich gesagt schmeckt es so perfekt!

Also,
reibt die rote Beete, die Karotte, Zwiebel und Knoblauchzehe mit der Reibe und gebt alles in eine Schüssel. Die Kichererbsen könnte ihr in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer zerkleinern bevor ihr sie mit in die Schüssel gebt.

Gebt dann die restlichen Zutaten hinzu und schmeckt das Ganze mit etwas Salz und Pfeffer ab.

Diesen Mix könnt ihr jetzt entweder direkt zu Burger verarbeiten oder ihr stellt ihn für später in den Kühlschrank.

Aus dem Mix könnt ihr mit der Hand Burger formen oder ihr benutzt große, runde Plätzchenformen in der Pfanne.

Bratet die Burger auf beiden Seiten ein paar Minuten auf hoher Hitze an und lasst sie dann noch etwas bei kleinerer Hitze braten. 


Diese leckeren rote Beete Burger schmecken nicht nur im klassischen Burgerformat super gut, sondern schmecken auch alleine sehr lecker, man kann sie mit etwas Salat essen, oder mit etwas Hummus und Kohl. Euch steht alles offen.

Guten Appetit!

Samson Beau turns T W O

06/06/2016


Ein wenig verspätet *hust* möchte ich euch trotzdem noch ein wenig von Samson's Geburtstag erzählen.

Wir haben es dieses Jahr ganz ruhig angehen lassen, weil wir gemerkt haben, dass große Menschenaufläufe einfach nichts für ihn sind. Und so trafen wir uns vormittags an seinem Geburtstag mit Jamie's Eltern, seinem Bruder mit Frau und Samson's Cousinen beim Shearwater Lake für ein Picknick - Samson liebt Enten und davon gibt es bei Shearwater sehr viele. Den passenden Sarah&Duck Kuchen gab es auch dazu!


Am nächsten Tag kamen dann noch ein paar Freunde über den Tag verstreut zu uns, um mit uns ein Stück Kuchen zu essen. Natürlich gab es dazu noch einmal einen neuen Kuchen - den leckeren Berry Cheesecake von Deliciously Ella.


Es waren wirklich zwei sehr gelungene Tage und wir sind so dankbar für die Freunde in unserem Leben!



Das Veggie Familienkochbuch + GEWINNSPIEL ((BEENDET))

16/05/2016

((BEENDET))

Gewonnen hat Munchkinshappyplace!

((HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH))

Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon bemerkt, dass wir uns seit Dezember vegetarisch ernähren. Oscar äußerte den Wunsch, Jamie und ich waren sofort an Bord und da Samson sowieso das Fleisch immer herauspickte, würde es ihm wohl auch nichts aus machen. 

Ich dachte damals noch, "Ach, nur eine Phase. In ein paar Wochen ist das vorbei." Aus Wochen wurden Monate und bis auf eine kleine Unterbrechung für mich in Deutschland, sind wir seitdem immer noch vegetarisch unterwegs. Die Pause tat mir aber sehr gut, da ich merkte, dass Fleisch mich nicht mehr so anspricht, wie früher und ich mich doch immer wieder nach den vegetarischen Leckereien sehnte. 

Zu meinem Geburtstag letzten Monat schenkte mir meine Mutti dann ein unglaublich tolles Kochbuch - Das Veggie Familienkochbuch. Ich habe mich direkt daran gemacht und mich quer durch das Buch gekocht und was soll ich sagen: Es ist so toll, dass ich es euch unbedingt vorstellen muss!!


Verpackungsopfer das ich bin, war ich ja schon vom Cover allein hin und weg und im Buch selbst sieht es genau so toll aus. 

Was mir am besten gefällt ist, dass die meisten Gerichte sehr einfach und schnell zuzubereiten sind. Es sind oft ganz simple Zutaten und doch überzeugt jedes Gericht mit unglaublich gutem Geschmack. Bisher war alles ein Riesenhit bei der ganzen Familie. 

Für mich (aufgrund Samson's Kuhmilchallergie) ein weiteres Highlight, es gibt viele vegane Gerichte und die, die nicht vegan sind, haben meist einen Tipp, wie man sie ganz einfach auch vegan herstellen kann!


Und nun sitze ich hier und mir läuft beim Gedanken an den Kartoffel Quiche (mit grünem Spargel und sonnengetrockneten Tomaten) schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Hmmm...oder etwas Pasta Rossa? Cremiges Schoko Mousse? Alles kein Problem.

Ob ihr euch nun vegetarisch oder vegan ernährt oder auch gerne mal ein ordentliches Stück Fleisch verdrückt - ich wette dieses Buch würde euch allen gefallen.

Und wer jetzt neugierig geworden ist, kann sehr gerne sein Glück versuchen und in den Lostopf für ein Exemplar des Veggie Familienkochbuchs hüpfen. Da mir das Buch so gut gefällt, habe ich nämlich beim Landwirtschaftsverlag angefragt und diese waren so unglaublich lieb, mir ein paar für eine Verlosung zur Verfügung zu stellen.

Um zu gewinnen hinterlasst ihr bitte einfach bis Dienstag den 24. Mai 2016 einen Kommentar unter diesem Beitrag. Bitte gebt auch eine Emailadresse an, unter der ich euch benachrichtigen kann. Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich! Viel Erfolg!

Opa, seine Schafe und der Traktor

17/03/2016

Bevor es zum eigentlichen Grund unseres Besuches ging, dem 50. Geburtstag meines Stiefvaters, verbrachten wir noch ein paar Tage bei meinem Papa. Das absolute Highlight für die Jungs waren hier, wie immer, Opa's Schafe und nun auch noch der neue Traktor! Kaum waren wir auf dem Hof, erblickte Samson den Traktor und bekam sich gar nicht mehr ein. Als Opa dann auch noch mit ihm Traktor fuhr, war er unendlich glücklich. Oscar toppte das Ganze noch einmal, in dem er ganz alleine mit dem Traktor im Garten fahren durfte.

Ich muss zugeben, dass ich mir doch manchmal das Landleben zurückwünsche, besonders wenn ich in das Dorf meiner Kindheit zurück komme und mich daran erinnere, wieviel Spass wir als Kinder hatten. In den Feldern verstecken spielen, am Teich zelten und angeln, ...

Als kleines Highlight gab es dann noch Besuch von der Cousine meines Vaters, die gerade noch ein zweites Kind bekommen hat. Hach, es war sehr schön mal wieder Babyduft zu schnuppern!!




















Proudly designed by Mlekoshi playground