Colourful Chicken Risotto

02/10/2012


Seit Monaten wollte ich dieses Rezept schon posten und auch die Bilder warteten geduldig auf meinem Laptop. Jetzt endlich möchte ich dieses wunderbare Rezept für 'Colourful Chicken Risotto' mit euch teilen. Dieses Gericht ist Oscar's absolutes Lieblingsessen und auch bei Mama, Daddy und Freunden kommt das Risotto super gut an.



Zutaten:
ca. 300g Hühnchenbrust
1 Zucchini
1 Paprika - auf den Fotos ist es noch eine rote, mittlerweile bevorzugen wir die orange Paprika
1 Zwiebel
eine großzügige handvoll Mais
ca. 250g Risotto Reis
ca. 0,5l Gemüse- oder Hühnchenbrühe (selbstgemacht oder mit Bouillon)
1 EL Olivenöl
ca. 30g Butter
ca. 50g geriebener Parmesan
Pfeffer

Nachdem die Hühnchenbrust, Zucchini, Paprika und Zwiebel in mundgerechte Stückchen geschnitten wurden, muss die Brühe leicht aufgekocht werden. Diese kann dann beiseite gestellt werden, sollte aber warm gehalten werden.

In einer großen Pfanne zuerst die Zwiebeln im Olivenöl und der Butter leicht andünsten und dann die Hühnchenbrust dazugeben. Sobald diese an allen Seiten weiß ist, die Paprika und Zucchini dazugeben und alles für 3-4 Minuten kochen. Den Mais dazugeben und noch einmal ca. 1 Minute alles gut verrühren. Nun kommt der Risotto Reis dazu - wichtig ist, dass der ganze Reis mit etwas Butter überzogen ist, notfalls kann man noch mal etwas Butter dazugeben.

Die warme Brühe muss nun mit einer Kelle dazugegeben werden. Immer nur eine Kelle voll und dann kräftig rühren, bis die Brühe verdünstet ist und dann die nächste Kelle. Dies wiederholt man, bis der Risotto Reis durch ist. Das dauert in der Regel meist ca. 30 Minuten.

Sobald der Reis fertig ist, nimmt man die Pfanne von der Herdplatte und mischt den Parmesan und Pfeffer unter.

Guten Appetit!

7 comments:

  1. Danke für das Rezept! Ich werde es nachkochen und berichten wie es meinen Zwerg geschmeckt hat. Es sieht sooo lecker aus :-) mmmhhhh

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja bitte! Ich wuerde mich sehr freuen zu hoeren, wie es bei dir in der Familie angekommen ist :)

      Delete
  2. Dein Gericht gab es gestern zum Mittagessen. Sooooooooooooo lecker!!!!!!!!
    Auch Max ist Begeistert er hat den Teller an den Mund genommen wie eine Tasse und dann alles reingeschaufelt :-),da er ja noch nicht mit Besteck essen kann ging ihm das mit den Händen wohl nicht schnell genug
    Nochmal Danke fürs Teilen und MEHR davon !!!!;-)
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Köln

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich wirklich total!!

      Risotto gehoert bei uns seit diesem Rezept echt oft auf dem Speiseplan & ich plane schon ein paar andere Risottorezepte auszuprobieren und teile dann bei Erfolg natuerlich wieder hier :)

      Delete
  3. Dieses wundervolle Rezept ist bei uns echt ein Hit, vielen Dank fürs Teilen!!!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das hoere ich sooo gern :) Danke!

      Delete
  4. Ich habe mein erstes Risotto zubereitet und es hat wunderbar geklappt. So etwas leckeres... ich hätte den Topf alleine auslöffeln können. Und das Baby fand es auch schmackhaft, obwohl Paprika drin war. Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Tanja

    ReplyDelete

Proudly designed by Mlekoshi playground